DER WISSENSCHAFTLICHE KOMMUNISMUS

"Die Großindustrie machte die Konkurrenz universal, bestimmte die Kommunikationsmittel und den modernen Weltmarkt, machte sich den Handel untertan, wandelte jedes Kapital in Industriekapital um und schaffte so den schnellen Umlauf (Perfektionierung des Finanzsystems) und die Zentralisierung des Kapitals. Durch die universale Konkurrenz zwang sie alle Individuen zur extremen Spannung ihrer Energien ... Sie produzierte zum ersten Mal Weltgeschichte, indem sie jede zivilisierte Nation und in ihr jedes Individuum zur Befriedigung seiner Bedürfnisse von der gesamten Welt abhängig machte, insofern sie den bis dato existierenden exklusiven Charakter der einzelnen Nationen annullierte. Sie stellte die Naturwissenschaften unter das Kapital und nahm der Arbeitsteilung den letzten Anschein ihres natürlichen Charakters. Soweit das im Arbeitsbereich möglich war, zerstörte sie generell den natürlichen Charakter und löste alle natürlichen Beziehungen in Geldbeziehungen auf. An der Stelle der natürlichen Städte schaffte sie moderne Industriestädte, von einem Tag auf den anderen aus dem Boden gestampft. Dort, wo sie eindrang, zerstörte sie das Handwerk, und generell alle Vorlaufstadien der Industrie. Sie vollendete den Sieg der Handelsstadt über das Land. Ihre Entwicklung schaffte eine Masse an Produktivkräften, für die der Privatbesitz ein nicht geringeres Hindernis wurde als es die Korporation für die Manufaktur und der kleine Landwirtschaftsbetrieb für das in Entwicklung befindliche Handwerk war. Unter dem Privatbesitz kennen die Produktivkräfte nur einen unilateralen Fortschritt, sie werden zum Großteil zerstörende Kräfte, und eine Menge solcher Kräfte kann im Regime des Privatbesitzes nur eine Anwendung finden ... Und am Ende, während das Bürgertum jeder einzelnen Nation noch seine besonderen nationalen Interessen bewahrte, schaffte die Großindustrie eine Klasse, die in allen Nationen das gleiche Interesse hat, und für die die Nationalität schon annulliert wurde; eine Klasse, die wirklich von der alten Welt befreit ist und sich ihr zu gemäßer Zeit widersetzt".

 

 

                              Karl Marx,  "Die deutsche Ideologie"  

 

"Der kommunistische Kampf"  - September 2014

Email

Visits

Social

Blog

Home